Trauriger Rekord !

Österreichs Jugendliche essen mehr Süßes, trinken mehr Alkohol als Jugendliche anderer europäischer Länder und haben mit Übergewicht zu kämpfen. Das hat eine Studie im Zuge des 6. EU-Rahmenprogrammes unter 4156 Jugendlichen aus zehn europäischen Städten ergeben. Laut dieser Studie konsumiere ein Jugendlicher eine 0,5-Liter Dose Bier am Tag. Im EU-Durchschnitt läge der Schnitt bei “nur” 14 Gramm Alkohol, nicht weiter verwunderlich, dass immer mehr Jugendliche zu Diätprogrammen greifen müssen und es gibt ja tatsächlich auch welche, die helfen können, mehr dazu unter www.mlm-world-of-health.com .

Ist das Schulbuffet vielleicht der Feind der gesunden Jause ? Das Dilemma ist wohl, dass nur das angeboten werden kann, was auch verkauft wird ! Die meisten Schulen sind um eine gesunde Ernährung bemüht, aber sie kämpfen auf verlorenem Posten. Sie würden gerne vernünftige Snacks und Mahlzeiten anbieten. Ein Schulbuffetbetreiber hatte z.B. frischen Karottensalat im Angebot, aber die Kinder kauften es nicht, weil sie es nicht kannten. Jugendliche essen aus verschiedenen Gründen ungern etwas, dass ihnen fremd ist.

Auf der anderen Seite gehen die Kinder, wenn in den Schulen keine Süßigkeiten und ungesunde Schnellimbiße angeboten werden, in den nächsten Supermarkt. Jamie Oliver hat in England diese Erfahrung gemacht. Der Fernsehkoch bot vernünftige Schulmahlzeiten an, die protestierenden Kinder wurden von den Eltern über den Schulzaun mit Fast Food versorgt !

In einer Schule war in jedem Stockwerk ein Automat mit diesen meist stark gesüßten Getränken. Die Kinder in dieser Schule waren zwischen 14 und 18. Die neue Direktorin erzählte, dass das erste, was sie an ihrer Schule machen wollte, die Entfernung dieser Automaten war. Sie werden es nicht glauben, der Elternverein hat sie gestoppt !

Die Schule hat den Vorteil, dass sich dort unterschiedliche Kinder tummeln, u.a. auch solche, die vernünftige Dinge essen. Dadurch können Kinder anderen Kindern zwanglos vermitteln, dass auch gesunde Jause gut sein kann und es gibt natürlich auch Schulen, wo die Vollkornbrötchen als erstes ausverkauft sind.

Eltern sollten sich nicht auf Schulbuffets verlassen, sondern den Kindern von Zuhause eine gesunde Jause mitgeben und zwar ausreichend ! Denn von 8 bis 14 Uhr oder noch länger ist eine lange Zeit. Nur im Notfall den Kindern Geld in die Hand drücken. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Falsche kaufen, ist meistens groß.

Wie Sie gesund abnehmen, Ihren Cholesterinspiegel dauerhaft auf gesund Werte senken können und damit auch noch nebenbei Geld verdienen können, erfahren Sie unter www.mlm-world-of-wellness.com .

About these ads

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Trauriger Rekord !”

  1. Mein Rezept für Karottensalat - Blog um einfache Rezepte, Reisen, Urlaub mit Hund, Gesundheit Ernährung, Tipps und Tricks, aktuelle Infos, Lustiges Kurioses - Blog4you Says:

    [...] diesem Rezept für Karottensalat kann das leckere Ergebnis zwar sofort probiert werden, da die Karotten das Dressing mit der Sahne [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: